Dass Bella rückwärts gehen kann, habt ihr bereits im letzten Beitrag sehen können. Nun stellt sich aber die Frage: Wir hab ich ihr das bloß beigebracht?

Im Folgenden möchte ich euch kurz erklären, wie ich das Kommando „Zurück“ aufgebaut habe. Allerdings möchte ich anmerken, dass ihr das so, wie ich es gemacht habe, nur mit einem Hund machen könnt, der keine Panik bekommt bzw. sich bedroht fühlt, wenn ihr auf ihn zu geht und ihn dabei sozusagen nach hinten drängt. Das hört sich jetzt ein bisschen brutaler an, als es in Wirklichkeit gewesen ist. Simpel gesagt hatte ich hier den Vorteil, dass Bella, wenn ich ganz freundlich und positiv einen Schritt auf sie zu gehe, manchmal einen Schritt rückwärts ging. Und genau das habe ich genutzt.

Ich hab ihr den Trick beigebracht, als wir aus Renesse nach Hause kamen, Christian damit beschäftigt war, unser Gepäck aus dem Wagen zu holen und Bella und ich drinnen auf ihn warteten. Wesentlich länger als eine Viertelstunde hat es irrsinnigerweise auch nicht gedauert, bis Bella wusste, was ich von ihr will.

Ich hatte also meinen Clicker in der linken und die Leckerchen in der rechten Hand. So ging ich einen Schritt auf Bella zu und grinste sie dabei an – wenn man so will, hat sie zurück gegrinst und ging einen Schritt rückwärts. KLICK! Das Spielchen habe ich dann einige Schritte lang wiederholt, bis ich anfing, mit der rechten Hand kurz zu wedeln – so als wollte ich sie weg scheuchen. Sie ging einen Schritt zurück, während ich handwedelnd einen Schritt auf sie zu machte. KLICK! Nach wenigen Wiederholungen sagte ich zu meiner Handwedelei auch noch „Zurück“, während ich auf sie zu ging. Sie ging rückwärts – KLICK!

Am nächsten Tag versuchte ich es mit Handwedeln, „Zurück“-Sagen und dabei zur Abwechslung stehen bleiben – und siehe da, Bella ging tatsächlich zurück. Seitdem bauen wir das Kommando weiter aus, sie geht immer mehr Schritte zurück, bevor sie ihren KLICK! bekommt, wir üben mit und ohne Ablenkung (am größten ist die Ablenkung, wenn ein Kind bzw. mehrere Kinder in der Nähe sind) und sie läuft fröhlich rückwärts durch die Gegend.