Die lieben Schätersky und Frauchen haben uns auch zum Mystery Blogger Award nominiert! Das finde ich natürlich ganz wunderbar und schmeichelhaft, weshalb ich gerne nochmal mitmache 🙂 Los geht’s:

Über den Award

The Mystery Blogger Award kommt ursprünglich aus dem englischsprachigen Raum, daher sind einige Teile des Textes als englische Version übernommen.

About The Mystery Blogger Award

This is an award for amazing bloggers with ingenious posts. Their blog not only captivates, it inspires and motivates. They are one of the best out there, and they deserve every recognition they get. This award is also for bloggers who find fun and inspiration in blogging and they do it with so much love and passion.

Okoto Enigma is the creator of the award. To motivate the Blogger please do visit her blog.

The Rules of the Award

  • Put the award logo/image on your blog.
  • List the rules.
  • Thank whoever nominated you and provide a link to their blog.
  • Mention the creator of the award and provide a link as well.
  • Tell your readers 3 things about yourself.
  • You have to nominate 10 – 20 people.
  • Notify your nominees by commenting on their blog.
  • Ask your nominees any 5 questions of your choice; with one weird or funny question (specify)
  • Share a link to your best post(s).

3 Dinge über mich bzw. uns:

Ich gehe dieses Jahr alleine zum HIM-Konzert in Köln, weil ich es ziemlich gut finde, solche Dinge auch mal alleine zu machen.

Ich unterrichte seit September einen Englischkurs an der Volkshochschule.

Wenn ich morgens nicht aus dem Bett komme, Bella aber unbedingt raus will und muss, steht sie im Bett erstmal neben mir, schaut mich dann ganz intensiv an und kommt mir dann mit ihrer Nase immer näher. Sobald ich anfange zu lachen, legt sie ihren Kopf in einer fließenden Bewegung über mein Gesicht und drückt mir dann ihre kalte Nase an den Hals.

Schätersky und Frauchen fragen:

Wenn dein zehnjähriges Ich dein heutiges Leben sähe, was würde es sagen? Wäre es zufrieden mit dir?

Hm. Nein, ich glaube nicht, dass es vollkommen zufrieden wäre. Mein 10-jähriges Ich wäre wahrscheinlich ziemlich schockiert über die Narben, die ich habe – aber Bella würde mein 10-jähriges Ich lieben!

Das Gruseligste auf dieser Erde ist… ?

SPINNEN!

Erstmal tauchen sie ja meistens plötzlich auf. Und dann verschwinden sie meistens auch ganz plötzlich. WAAAAAAAAAAAAAAAAAAAH!

Du bekommst eine Reise zu einem Ort deiner Wahl geschenkt. Inklusive Hin- und Rückteleportation, sodass die Mitnahme deines Hundes/deiner Hunde kein Problem ist. Wohin geht es?

In die Highlands. Weit und breit nur Natur, sonst nichts, Zeit für Spaziergänge und Erkundungstouren ohne Ende.

Was ist das größte Rätsel deines Lebens?

Ich verstehe nicht, wie aus nichts etwas entstanden sein soll. Sprich: Ich scheitere schon vor dem Urknall. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass mir eigentlich das gesamte Leben ein Rätsel ist.

Wie nennt man bei euch das, was vom Apfel übrig bleibt?

Kitsche! 😀

Unsere Nominierten sind:

Langsam wird es wirklich schwierig für mich, weitere Blogger zu nominieren, da mir kaum noch jemand einfällt, der noch nicht dabei war. Aber ich versuche es mal:

Assistenzhund Hodor

Ofengeflüster

Nora Fieling

Unsere 5 Fragen an euch sind:

  1. Bloggen kann ein echt emotionales Thema sein. Was bedeutet es für dich?
  2. Bist du Mitglied in einem Verein? Wenn ja, warum?
  3. Was würdest du gerne erfinden?
  4. Ohne welchen Gegenstand (mal abgesehen von deinem Schlüssel) verlässt du nie das Haus?
  5. Welches ist dein Lieblingslied und wieso?

Mein bester Post.

Ich mag mein Tagesklinik-Tagebuch sehr gern.

Häufig gelesen wird auch mein Beitrag über die Pfötchenbox-Misere – wobei das Unternehmen mittlerweile einen neuen Namen hat und die Box unter dem Namen Vivadogs verkauft. Und das Flundern mag ich auch, weil es mich wirklich immer zum Lachen oder Quietschen bringt.