Hundetage & Hundstage

Leben mit Fräulein Kunterbunt und dem schwarzen Hund.

Selbstgefragt – Teil 9.

Kurios, wie die Zeit dahinfließt, oder? Hier kommt nämlich schon Teil 9 der Fragerunde „Selbstgefragt“. Wie gehabt sind das hier keine Fragen, die du mir, sondern die du dir selbst beantworten sollst/kannst. Und schon geht’s los: Wann hast du das… Weiterlesen →

Selbstgefragt – Teil 8.

Und schon ist es wieder so weit: Hier ist der 8. Teil der Fragerunde „Selbstgefragt“. Wie schon die letzten 7 Male dienen die Fragen dazu, dich selbst ein wenig besser kennenzulernen – du bist mir also keine Antwort „schuldig“, sondern… Weiterlesen →

Eine titellose Kurzgeschichte.

„Sieh mich an!“, schreit sie ihm mit zitternder Stimme und Tränen in ihren Augen ins Gesicht. „Sieh mich an, verdammt noch mal, sieh mich an und sag’s mir! Sag mir, dass du mich nicht liebst! Sag mir, dass du nur… Weiterlesen →

Selbstgefragt – Teil 7.

Heute geht es weiter mit den Fragen, die die Welt bedeuten – nunja, ich will ja nicht übertreiben. Es geht also einfach nur weiter mit ein paar Fragen, die dir helfen können, dich selbst besser kennenzulernen. Die „Selbstgefragt“-Fragen sind wie… Weiterlesen →

Du hast ganz schön zugenommen.

„Du hast ganz schön zugenommen“ ist einer dieser Sätze, auf die ich so richtig gut verzichten kann. Also so ganz. Und gar. Weil, ernsthaft: Wieso sagt man jemandem das? Das Gewicht mancher Menschen schwankt mehr als das Gewicht anderer Menschen…. Weiterlesen →

Selbstgefragt – Teil 6.

Mit etwas (na gut, recht viel) Verspätung, aber trotzdem noch: Hier kommt der sechste Teil der Fragerunde „Selbstgefragt“. Wie immer geht es bei den „Selbstgefragt“-Fragen nicht darum, mir einen Haufen mehr oder weniger persönlicher Fragen über dich zu beantworten, sondern… Weiterlesen →

Hundsgedanken: Zeitzeug.

Tick. Tack. Tick. Tack. Sekunde um Sekunde verstreicht. Verrinnt, verläuft, verschwindet in der Vergangenheit. Was vor einer Minute war, ist jetzt schon vergangen, unabänderlich, es ist geschehen und kann nicht mehr beeinflusst werden. Tick. Tack. Tick. Tack. Jede dieser Sekunden… Weiterlesen →

Selbstgefragt – Teil 5.

Heute nur eine einzige, aber zweiteilige Frage:   Wer ist der wichtigste Mensch in deinem Leben – und warum genau?

Kurzgeschichte: Rachegelüste.

Ein Schuss. Er schneidet durch die nebeldurchtränkte Luft dieser Nacht, reißt sie in Stücke und hinterlässt einen kurzen Augenblick absoluter Stille. Ein Schatten fällt die Wand hinab und mit ihm ein Körper zu Boden. Schockstarre. Für Sekunden. Ihr Mann brüllt… Weiterlesen →

Hundsgedanken: Wolkendepression.

„Warum passen Wolken und Depressionen eigentlich so gut zusammen?“, hab ich mich gefragt, während ich unter dem bewölkten Himmel stand und eine dunkelgraue Wolke die andere jagte. Ja, warum denn bloß? Wolken und Depressionen sind eigentlich gleich: Beides geht nur… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2018 Hundetage & Hundstage kontakt@hundetage-und-hundstage.de