Da es nun schon immer früher ganz schön dunkel wird, habe ich mir gedacht, dass ein Leuchthalsband für Bella eigentlich schon eine tolle Sache wäre. Und wie der Zufall will, sprang mir letzte Woche beim Besuch im hiesigen Futterhaus ein LED-Halsband von Hunter ins Auge: Via USB aufladbar, schwarz mit roten Leuchten, individuell von 20 bis 70 cm an den Hals des eigenen Hundes anpassbar, 3 verschiedene Leuchtstufen (zwei Mal blinkend – ein Mal schnell, ein Mal langsam – und ein Mal dauerleuchtend). Perfekt! Und auch gegen den Preis von knapp 10 Euro ist überhaupt nichts einzuwenden.

DSC_0024
Das Leuchthalsband einfach durchzuschneiden mag erstmal komisch klingeln, aber die LEDs sind so miteinander verbunden, dass das Abschneiden einer oder mehrerer Leuchten kein Problem darstellt. Mit einem Maßband, das man um den Hals des Hundes legt, lässt sich schnell feststellen, wie lang das Leuchthalsband sein muss. Schnippschnapp, an der richtigen Stelle abgeschnitten, Verbindungsstück auf das neue Ende des Leuchtschlauches setzen, wieder zusammenstecken, aufladen und schon ist es nutzbar. Zudem stinkt das Leuchthalsband nicht nach Plastik und ist auch noch federleicht!

Bella war erstmal etwas irritiert, dass da um sie herum etwas leuchtet, was vorher nicht da war, aber gewöhnte sich schnell daran. Das Leuchthalsband [Ich nenne es einfach Halsband, weil ich „Leuchtschlauch“ doof finde. Selbstverständlich ist es kein Ersatz für ein normales Halsband, eine Leine kann man auf keinen Fall daran befestigen!] versinkt ein bisschen in Bellas langem Fell, durch ihren weißen Kragen sieht man es jedoch trotzdem ziemlich gut.

DSC_0014
Bei einem Spaziergang, als Bella die Möglichkeit hatte, plantschen zu gehen, habe ich ihr das Leuchthalsband natürlich ausgezogen – es soll ja nicht schneller kaputt gehen als nötig.

Mit diesem leuchtenden Halsband ist Bella nun weder für uns noch für andere Passanten zu übersehen und kann auch wenn es dunkel ist durch die Gegend wuseln, ohne dass wir uns sorgen müssen, sie aus den Augen zu verlieren 🙂